Tradition Bhutan - Bogenschießen
Template: reise_einzelreise.html

Bhutan Reise - aktiv und intensiv

Sie reisen gern intensiv? In nur acht Tagen erkunden Sie auf dieser Route die Höhepunkte des buddhistischen Königreichs Bhutan: seine friedliche Hauptstadt, reich verzierte Klöster und natürlich die atemberaubende Naturkulisse des Himalayas. Bei einer zweitägigen Wanderung durch die Bergwelt tauchen Sie anschließend tief in die Schönheit dieses Landes ein, genießen atemberaubende Ausblicke und Momente der Stille.
Anspruchsniveau: Geeignet für alle mit guter körperlicher Fitness.

Reiseverlauf (8 Tage / 7 Nächte)

Delhi – Paro – Thimphu – Punakha – Talo – Nobgang – Punakha – Paro – Bumdra Kloster – Taktsang – Paro – Delhi

Ihre persönlichen Specials

Sicherheit und Flexibilität durch eine private, englischsprachige Reiseleitung * sorgfältig für Sie ausgewählte Hotels mit luxuriösem, landestypischen Ambiente * persönlicher Ansprechpartner vor, während und nach der Reise * hauseigene Visaabteilung * Hauptstadt ohne Hektik: Thimphu * Prächtige Klöster – etwa die buddhistische Pilgerstätte Taktshang * Einblicke in das alltägliche Leben – beispielsweise beim Mittagessen in einem Bauernhof * Wanderungen durch die atemberaubende Gebirgslandschaft

Bhutan - Übersichtskarte Reiseverlauf
Veronika Billinger, Marketing-Managerin

Wir beraten Sie
gerne persönlich
+49 (0)89 127 0910


So individuell wie Sie
       So persönlich wie Ihre Wünsche
   So wertvoll wie Ihre Zeit

Passend zur Reiseidee:
 

1. Tag: Anreise über Delhi und Paro

Bhutan - Mount Everest

Das buddhistische Königreich Bhutan hat durch seine lange Abgeschiedenheit seine eigene Identität bewahrt wie kaum eine andere Nation. Freuen Sie sich auf eine Woche, in der Sie inmitten spektakulärer Naturkulissen in die Faszination eines fremden Lebensstils eintauchen. Von Delhi aus fliegen Sie weiter nach Paro, dem einzigen internationalen Flughafen des Landes. Bei gutem Wetter haben Sie bei Ihrer Landung einen atemberaubenden Blick über das Himalaya-Gebirge bis zum Mount Everest. Den Flughafen Paro genießen Abenteuerlustige jedoch weit mehr als Flugphobiker: Aufgrund der aufragenden Berggipfel rund um das Rollfeld gilt das Starten und Landen als so schwierig, dass nur wenige, speziell ausgebildete Piloten Paro anfliegen dürfen. Nach Ihrer Landung werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel in der Hauptstadt Thimphu gefahren. Den ersten Tag in der ungewohnten Höhenluft sollten Sie langsam angehen, um Ihren Körper nicht zu überfordern. Ihr Resort bietet beste Bedingungen für einen entspannten Nachmittag: Sie übernachten im Taj Tashi, das über einen hauseigenen Spa-Bereich verfügt. Übernachtung in Thimphu.

FMA

2. Tag: Die beschauliche Hauptstadt Thimphu

Bhutan - Umgebung von Thimphu

Thimpu liegt auf einer Höhe von etwa 2320 Metern in einem fruchtbaren Tal am Ufer des Flusses Chhu Thimphu. Es gehört zu den kleinsten Hauptstädten der Welt und ist – neben dem Regierungssitz des Inselstaates Palau – die einzige Hauptstadt ohne Ampeln. Einst hatte die Regierung Ampeln installiert. Nachdem die Bevölkerung jedoch gegen die Geräte aufbegehrte, regeln nun Polizisten den Verkehr – das Wohlergehen seiner Bürger wird im Land des Bruttosozialglücks großgeschrieben. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen einer der ungewöhnlichsten Hauptstädte der Welt. Sie besuchen Bhutans Nationalmonument, ein Denkmal für den Weltfrieden und Wohlstand, das dem vorletzten König des Landes gewidmet ist. Die Gemälde und Statuen im Inneren bieten einen tiefen Einblick in die buddhistische Philosophie. Einsichten in Kunst und Kultur des Landes erhalten Sie bei einem Besuch im Institut für traditionelle Kunst und Handwerk, das seinen Schülern in einem sechsjährigen Studium die 13 traditionellen Kunsthandwerksformen von Bhutan nahebringt, und im Volkskundemuseum, welches Ihnen anhand von Ausstellungsstücken und Dokumentationen einen tiefen Einblick in das kulturelle Leben im Königreich Bhutan gewährt. Übernachtung in Thimphu.

FMA

3. Tag: Über den Dochula- Pass nach Punakha

Bhutan - Punakha Dzong

Am Morgen verlassen Sie Thimphu und brechen nach Punakha auf. Ihr Weg führt Sie über den Dochula- Pass (3050 Meter), von wo aus Sie bei schönem Wetter einen beeindruckenden Blick auf die emporragenden Gipfel des Himalaya-Gebirges haben. Angekommen in Punakha bietet sich ein Spaziergang zum Tempel Khamsum Yulley an, von wo aus Sie einen schönen Überblick über das Tal haben. Auch der Blick von Ihrem Hotelzimmer aus wird Sie begeistern: Zudem sorgt das Uma mit nur elf Zimmern und der traditionellen Architektur für eine ganz besondere Stimmung. Übernachtung in Punakha.

FMA

4. Tag: Die prächtige Klosterfestung von Punakha

Punakha Dzong in Bhutan

Heute entdecken Sie die zauberhafte Landschaft rund um die Dörfer Talo und Nobgang, die an den Hängen des Punakha-Tals auf einer Höhe von etwa 2800 Metern liegen. Nach einem stärkenden Picknick folgen Sie einem kleinen Pfad zur Dorfschule, von wo aus Sie in einen Obstgarten gelangen. Von hier aus haben Sie einen fantastischen Blick auf den Dzong – die Klosterfestung – von Punakha, die am Zusammenfluss zweier Gewässer liegt. Genießen Sie das frische Obst und lassen Sie die traumhafte Atmosphäre auf sich wirken. Nach einer kurzen Autofahrt erreichen Sie den Dzong. Die Klosterfestung wurde in den letzten Jahren vollends restauriert und gehört zu einer der schönsten ihrer Art in Bhutan. Übernachtung in Punakha.

FMA

5. Tag: Rückfahrt nach Paro

Bhutan - Landschaft bei Paro

Nach dem Frühstück geht es über den Dochula-Pass wieder zurück nach Paro. Unterwegs nehmen Sie ein traditionelles Mittagessen in einem über 300 Jahre alten Bauernhof ein. Außerdem besichtigen Sie das Heiligtum Kyichu Lhakhan, einen aus zwei baugleichen Tempeln bestehenden Komplex, der auf einem kleinen Vorsprung errichtet wurde. Rund um das Heiligtum wehen unzählige bunte Gebetsfahnen im Wind. Übernachtung in Paro.

FMA

6. Tag: Wanderung zum Bumdra Kloster

Bhutan - Wanderung zum Bumdra Kloster

Nachdem Sie bereits viele Höhepunkte des Königreichs erlebt haben, machen Sie sich heute zu einer zweitägigen Wanderung durch die faszinierende Gebirgswelt des Himalayas auf. Ihre Tour beginnt in Sang Choekor, wo Ihre Lastenponys bereits auf Sie warten. Nach einem Aufstieg von etwa zwei Stunden erreichen Sie eine zauberhafte Lichtung, die mit Gebetsfahnen behangen ist und einen einmaligen Ausblick auf Paro und das Do-Chhu-Tal bietet. In der Ferne können Sie schon einen Blick auf den Tempel Chhoe Tse Lhakhang erhaschen, der weitere zwei Stunden zu Fuß entfernt liegt. Hier angekommen, machen Sie eine Pause und genießen den Ausblick auf die schneebedeckten Berge des Himalayas im Norden. Nach einer weiteren Etappe, die Sie steil nach oben an Ruinen und Gebetsfahnen vorbei führt, erreichen Sie einen uralten Wald, den es zu durchqueren gilt. Ihr Lager für die Nacht, liegt abgelegen in der Nähe des Bumdra-Klosters. Nach dem Mittagessen können Sie das Kloster besichtigen und einen nahegelegenen Berggipfel mit einer Höhe von insgesamt 4000 Metern erklimmen. Bei klarer Sicht haben Sie von hier aus einen atemberaubenden Blick über den Himalaya. Übernachtung im Höhencamp auf 3800 Metern.

Hinweis: Übernachtung im Zelt auf einem Feldbett mit Schlafsack und Decken, separaten Sanitäranlagen, warmem Wasser abends & morgens, Küchenzelt.

FMA

7. Tag: Wanderung zum Tigernest

Bhutan - Kloster Tigernest

Gut gestärkt starten Sie die heutige Tageswanderung. Über das Kloster Sangtopelri, welches auch als „Himmel auf Erden“ bezeichnet wird, führt Sie die heutige Wanderung bergab zum einzigartigen und weltberühmten Kloster Taktshang (Tigernest). Der Legende nach ritt der zweite Buddha, Guru Padmasambhava (auch Rinpoche genannt), auf dem Rücken einer Tigerin hier her und meditierte. Genau an diesem Felsvorsprung wurde das eindrucksvolle Kloster errichtet, das zu einem Wahrzeichen Bhutans geworden ist. Die Aussicht von hier aus ist wahrhaft schwindelerregend! Vom Kloster aus starten Sie die letzte Etappe Ihrer Trekkingtour und beginnen einen etwa einstündigen Abstieg. Unten angekommen, werden Sie bereits erwartet und zurück in Ihr Hotel in Paro gefahren. Übernachtung in Paro.

FMA

8. Tag: Abreise von Paro

Bhutan - Heimflug - Flugzeug

Nach einer Woche im Königreich Bhutan endet Ihre Reise, von der Sie sicherlich viele wertvolle Erinnerungen mit nach Hause nehmen werden. Ihr Fahrer bringt Sie für den Rückflug über Delhi zum Flughafen.

F

Preise

*Aus Ihren Träumen und unserer Leidenschaft werden Ihre Reise
  und Ihr Preis.
  Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Angebot.

*Der Reisebeginn ist täglich möglich. Sie reisen individuell mit Ihrem
  persönlichen Reiseleiter.
  Ein Anschluss an eine Gruppe ist nicht möglich.

Leistungen

Alles einblenden
Alles ausblenden
  • Eingeschlossene Leistungen

    • Flug Delhi – Paro – Delhi
    • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
    • Übernachtungen in den angegebenen Hotels, je nach Verfügbarkeit
    • Alle Eintrittsgelder für das oben beschriebene Programm
    • Transfers und Touren mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
    • Örtlich wechselnde, englischsprachige Reiseleitung
    • Service Gebühren, Steuern und Gepäckabfertigung
    • Reisepreissicherungsschein
    • 1 Bhutan Reiseführer
  • Nicht eingeschlossene Leistungen

    • Visum und Gebühren für die Beschaffung
    • Optionale Touren
    • Alle anderen Touren und Mahlzeiten, die zusätzlich zu den oben genannten in Anspruch genommen werden
    • Persönliche Ausgaben
    • Trinkgelder
    • Weitere Leistungen, die nicht explizit unter „eingeschlossene Leistungen“ erwähnt werden

Übernachtungen

Stadt Hotel Kategorie Nächte
Thimphu Taj Tashi Luxury 2
Punakha Uma by Como Valley View 2
Paro Hotel Zhiwaling One Bedroom Suite 2
Bumdra Luxury Camp Komfortables Zelt 1

Passend zur Reise-Idee:


Bhutan

Bhutan Reise - Tigernest

Bhutan Rundreise

Reisen Sie durch das Königreich des Donnerdrachens. Das Tigernest-Kloster erwartet Sie.

Luxusreise Bhutan

Luxusreise Bhutan

Die luxuriöse Reise bietet Ihnen den beispiellosen Komfort der Aman Resorts in Bhutan.

Himalaya Reise - Bhutan und Sikkim

Himalaya Reise

Erkunden Sie die faszinierenden Zeugnisse zweier Königreiche: Sikkim und Bhutan.

Reisebeschreibungen als PDFs

Reisebeschreibungen als PDFs

Downloaden Sie sich die PDFs unserer exklusiven und außergewöhnlichen Reise-Ideen.



Unser 7-Sterne Qualitätssiegel

Wir reisen selbst!
Völlige Gestaltungsfreiheit
in der Reiseplanung
Alle Freiheiten, alle Zeit der Welt
während Ihrer Reise
Persönliche und
kompetente Beratung
Sicherheit des erfahrenen
Asien-Spezialisten
Keine Gruppenreisen:
Sie bestimmen, mit wem Sie reisen
Höchste Qualitätsansprüche
an uns und unsere Partner
Go Asia Award 2014 - 1st Place

Asien Special Tours GmbH
Geschäftsführer: Rüdiger Lutz

Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München

Telefon: +49 (0) 89-127091-0
Telefax: +49 (0) 89-127091-199


Zur Facebookseite von Asien Special Tours